© MINDFIELDS 2006
www.toto-tribute.de
Online: 1   -   Heute: 26   -   Gestern: 155   -   Rekord: 1192   -   Gesamt: 200
Corvin Bahn

Keyboards / Backgroundvocals

CB

Corvin wurde am 13.6.1982 in Bremerhaven geboren. Auf Druck seiner Mutter wurde er mit 6 Jahren zum Flötenunterricht geknechtet. Da die Begeisterung relativ einseitig war, wurde ihm im Alter von 7 ein Klavier als Kompromiss in die heimischen Wände gestellt, welches es von nun an zu erlernen galt.

Nach Jahren klassischer Fingerübungen kam mit 12 Jahren die Leidenschaft für elektronische Tastaturen und die erste Band. Im Laufe der nächsten Jahre gab es auch noch Ansätze für Gitarre, Violine und Trompete, welche aber kläglich scheiterten.
Dies ist natürlich auf mangelndes Talent als auch auf die fehlende Zeit zurückzuführen, da Corvin inzwischen schon in zu vielen Bands, Projekten, Studiojobs, Etüden und Konzerten verwickelt war um anderen Instrumenten die ihnen gebührende Zeit zu widmen.

Inspiriert von klassischen Komponisten und (natürlich) auch von Rock-Bands und Künstlern wie Sting, Beatles, Genesis, Spocks Beard, Dream Theater, Depeche Mode, Coldplay etc.etc kam im Alter von 19 Jahren die heimliche Leidenschaft für den Jazz dazu, den es fortan zu erlernen galt.

Seit 2003 wird Musik und Geschichte an der Universität Oldenburg studiert, und seit 2001 Klavierunterricht bei Klaus Ignatzek, einem der führenden deutschen Jazzpianisten, genommen.

Neben diversen Aushilfen ist Corvin zur Zeit als Keyboarder bei der Robbie-Williams Coverband "Entertained", in dem Jazz Duo "Jive", in der FunkRockJazz Combo "Smells Funky" und als Studiopianist/Studiokeyboarder und "Synth - programmer" in Hamburg unterwegs.